AEVO-Lernkarten (Muster)

AEVO-Lernkarten: Muster zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Die AEVO-Lernkarten haben bereits Tausenden von Prüflingen geholfen, sich auf die AdA-Prüfung / auf den AdA-Schein vorzubereiten: Durch eindeutige Fragen und passende Antworten schneller und leichter zum Ziel.

Die AEVO-Lernkarten werden auf perforierten DIN A4-Bogen ausgeliefert; sie lassen sich sauber von einander trennen.

Sehen Sie hier die Vorderseite eines solchen DIN A4-Bogens:

Muster von AEVO-Lernkarten

Muster von AEVO-Lernkarten (jeweils die Vorderseiten) zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Auf der Rückseite der Bogen sind die Antworten – bei dieser Betrachtungsweise – spiegelbildlich angeordnet; wenn die Karten auseinander gebrochen sind, passen die Fragen und die Antworten wirklich zueinander 😉

Muster von AEVO-Lernkarten

Muster von AEVO-Lernkarten (jeweils die Rückseiten) zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Download der PDF mit 11 Mustern (Fragen und Antworten) zur AEVO-Lernkartei

alternativ:

Galerie von AEVO-Lernkarten im Großformat

Der typische Vorteil von Lernkarten (ganz allgemein) ist, dass man diejenigen Karten aussortieren kann, deren Inhalte man bereits einigermaßen beherrscht; gelernt wird nur der immer kleiner werdende Rest. Das spart Zeit!

Das erhöht die Motivation: Man sieht die zunehmende Menge der gelernten Karten und die abnehmende Menge der noch einmal zu wiederholenden Inhalte.

Außerdem wird beim Wiederholungs-Lernen mit Hilfe von Lernkarten ein wichtiger lerntechnischer Effekt genutzt: Man liest Fragen und versucht, sich an die passenden Antworten zu erinnern: Lernen aus dem Kopf heraus. Das ist viel wirkungsvoller, als immer wieder nur Informationen aus dem Buch oder den eigenen Aufzeichnungen zu lesen / aufzunehmen (Lernen in den Kopf hinein).

hochwertiges Muster eines Unterweisungskonzepts plus 32 Prüfungsfragen für’s Fachgespräch
AEVO-Lernkartei über amazon erwerben ->