FAQ zum AdA-Schein

Wie ist die Rechtslage zur Ausbildereignungsprüfung?

u. a.: Was bedeutet ‘fachliche Eignung’? –  In welcher Weise weist man die Ausbildereignung typischerweise nach? – Wer braucht nicht am schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung teilzunehmen? –  Aus welchen beiden Teilen besteht der praktische Teil der Ausbildereignungsprüfung? – Wie hoch sind die Kosten für die Abnahme der Ausbildereignungsprüfung bei den einzelnen IHKs? – Muss man für die Zulassung zur Ausbildereignungsprüfung die Teilnahme an einem Ausbilderkurs nachweisen? – Wie wurden die Ausbilderseminare jahrzehntelang durchgeführt? – Welche Ausbilderseminare sind eine attraktive Alternative?

Unterweisung oder Präsentation?

u. a.: Der erste der praktischen Prüfung besteht aus einer Unterweisung oder einer Präsentation. – Wer darf bestimmen, ob der Prüfling eine Unterweisung oder eine Präsentation vorführt? – Warum die Unterweisung für die Prüflinge einfacher ist. – Welches sind die Kriterien für die Bewertung einer Unterweisung?

Vier-Stufen-Methode oder Lehrgespräch?

u. a.: Wonach richtet es sich, ob die 4-Stufen-Methode oder das Lehrgespräch durchgeführt werden soll? – Wie unterscheidet sich die klassische Vier-Stufen-Methode von ihrer modernen Variante? – Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten gibt es bei der 4-Stufen-Methode und beim Lehrgespräch? – Was sollten Sie sowohl bei der Durchführung der Vier-Stufen-Methode als auch des Lehrgesprächs beachten? 

Was ist wichtig beim Unterweisungskonzept?

u. a.: Was ist der Unterschied zwischen ‘Unterweisung’ und ‘Durchführung einer Ausbildungssituation’? – Warum bzw. für wen ist ein Unterweisungskonzept erforderlich? – Inwieweit darf der Unterweisungsentwurf in der Prüfung bei der IHK bzw. bei der HwK bewertet werden? – Warum verlangen einige IHKs ein Unterweisungskonzept und einige wenige andere IHKs keinen Unterweisungsentwurf? – Welche Details sollte ein Unterweisungskonzept beeinhalten?  – Wie können Sie sich wehren, falls Ihr Unterweisungsentwurf bei der Ausbildereignungsprüfung negativ bewertet wurde?

Wie sehen die AEVO-Prüfungsfragen aus?

u. a.: Wie sind die Prüfungsaufgaben im schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung strukturiert? – Welchen Nutzen haben die IHK-Prüfungsfragen, die man im Internet finden kann? – Was ist die Besonderheit der ‘handlungsorientierten’ Prüfungsaufgaben? – Wo kann man testweise eine offizielle schriftliche Ausbildereignungsprüfung der IHKs nutzen? – Wie lauten die sieben Tipps von R. Vogt zum Lösen der Multiple-Choice-Prüfungsfragen bei der Ausbilderprüfung? – Warum sollten Sie nicht zu viel Zeit für die Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Ausbilderprüfung aufwenden? 

Was sollten Sie zum Fachgespräch wissen?

u. a.: Welche Funktion haben die Prüfer-Fragen beim Fachgespräch? – Wie umfassend sollten Sie die Fragen beim Fachgespräch beantworten? – Wo finden Sie Fragen-Muster fürs Fachgespräch in der AEVO-Prüfung?

Wie sollten sich Fachwirte auf den AdA-Schein vorbereiten?

u. a.: Unter welcher Voraussetzung brauchen Fachwirte nur einen Teil der AEVO-Prüfung abzulegen? – Wie aufwendig ist für Fachwirte die Vorbereitung auf den praktischen Teil der Ausbildereignungsprüfung? – Welche speziellen Erfahrungen haben einige Fachwirte mit der AdA-Prüfung gemacht?

Welche Rückmeldungen gibt es insbesondere zur praktischen Prüfung?

Wie häufig gibt es die Rückmeldung: “AdA-Prüfung bestanden”? – Wie wurden die Unterweisungen bewertet? – Welche Fragen wurden zum Fachgespräch gestellt? – Wie haben sich die IHK-Prüfer beim praktischen Teil der Ausbildereignungsprüfung verhalten?

Welches sind die Gründe für “Ausbilderschein nicht bestanden“?

u. a.: Bei der IHK Köln durchgefallen, anschließend mit 90 % bei der IHK Bonn bestanden. – Warum rückt die IHK das Prüfungsprotokoll nicht raus? – Zweimal praktisch durchgefallen und dann mit “sehr gut” bestanden. – Warum wurde die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK Koblenz annulliert? – Welche Chance hat eine Klage gegen die IHK vor dem Verwaltungsgericht?

Warum kommen Sie mit der AEVO-Lernkartei leichter zum AdA-Schein?

u. a.: Welches ist die beste / welche ist die zweitbeste Art der Wiederholung? – Weshalb sind Lernkarten ein besonders wirkungsvolles Lern-Medium? – Was ist das Besondere der AEVO-Lernkartei?

Wie können Sie den AEVO-OnlineKurs der AEVO-Experten beurteilen?

u. a.: Ist ein herkömmliches Ausbilderseminar oder ein AEVO-OnlineSeminar für Sie persönlich besser geeignet? – Wie wichtig sind Ihnen die Vorteile des AEVO-OnlineKurses der AEVO-Experten? – Wie ist der AEVO-OnlineKurs der AEVO-Experten aufgebaut? – Wie kommen Sie an die Checkliste ‘24 Impulse zur besseren Lern-Motivation auf den Ausbilderschein‘ (inkl. Auswertungs-Möglichkeit)?

Weiteres:

Link-Sammlung: externe Materialien im Zusammenhang mit dem AdA-Schein

Besonderheiten ausgewählter IHKs

 

 

AEVO-Lernkartei über amazon erwerben ->

Mehrere kostenfreie Lerneinheiten / Lernschritte zur Online-Vorbereitung auf Ihren AdA-Schein (‘Schnupper-Kurs‘).

nach oben – und zur Navigation (weitere FAQ / Einzelfragen)