FAQ zum AdA-Schein

Die häufigsten Fragen zur Ausbildereignungsprüfung

Grundlagen zur Ausbildereignungsprüfung

Grundlagen zur Ausbildereignungsprüfung

  • Was bedeutet ‘fachliche Eignung’?
  • In welcher Weise weist man die Ausbildereignung typischerweise nach?
  • Wer braucht nicht am schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung teilzunehmen?
  • Aus welchen beiden Teilen besteht der praktische Teil der Ausbildereignungsprüfung?
  • Wie hoch sind die Kosten für die Abnahme der Ausbildereignungsprüfung bei den einzelnen IHKs?
  • Muss man für die Zulassung zur Ausbildereignungsprüfung die Teilnahme an einem Ausbilderkurs nachweisen?

LINK

AEVO-Prüfungsfragen

AEVO-Prüfungsfragen

  • Wie sind die Prüfungsaufgaben im schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung strukturiert?
  • Welchen Nutzen haben die IHK-Prüfungsfragen, die man im Internet finden kann?
  • Was ist die Besonderheit der handlungsorientierten Prüfungsaufgaben?
  • Wo kann man testweise eine offizielle schriftliche Ausbildereignungsprüfung der IHKs nutzen?
  • Wie lauten die sieben Tipps von Vogt zum Lösen der Multiple-Choice-Prüfungsfragen bei der Ausbilderprüfung?
  • Warum sollten Sie nicht zu viel Zeit für die Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Ausbilderprüfung aufwenden? 

LINK

Unterweisung oder Präsentation?

Unterweisung oder Präsentation

  • Der erste der praktischen Prüfung besteht aus einer Unterweisung oder einer Präsentation.
  • Wer darf bestimmen, ob der Prüfling eine Unterweisung oder eine Präsentation vorführt?
  • Warum die Unterweisung für die Prüflinge einfacher ist.
  • Welches sind die Kriterien für die Bewertung einer Unterweisung?

LINK

Vier-Stufen-Methode oder doch lieber das Lehrgespräch?

Vier-Stufen-Methode oder Lehrgespräch

  • Wonach richtet es sich, ob die 4-Stufen-Methode oder das Lehrgespräch durchgeführt werden soll?
  • Wie unterscheidet sich die klassische Vier-Stufen-Methode von ihrer modernen Variante?
  • Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten gibt es bei der 4-Stufen-Methode und beim Lehrgespräch?
  • Was sollten Sie sowohl bei der Durchführung der Vier-Stufen-Methode als auch des Lehrgesprächs beachten? 

LINK

Wichtiges zum Unterweisungskonzept

Wichtiges zum Unterweisungskonzept

  • Was ist der Unterschied zwischen Unterweisung und ‘Durchführung einer Ausbildungssituation‘?
  • Warum bzw. für wen ist ein Unterweisungskonzept erforderlich?
  • Warum verlangen einige IHKs ein Unterweisungskonzept und einige wenige andere IHKs keinen Unterweisungsentwurf?
  • Welche Details sollte ein Unterweisungskonzept beinhalten?

LINK

Bewertung Ihres Unterweisungskonzepts

Bewertung Ihres Unterweisungskonzepts

  • Warum darf Ihr Unterweisungsentwurf in der Prüfung bei der IHK bzw. bei der HwK nicht bewertet werden?
  • Wie können Sie sich wehren, falls Ihr Unterweisungsentwurf bei der Ausbildereignungsprüfung negativ bewertet wurde?

LINK

FAQ, Teil 2 unter anderem zu:

Wie sich Fachwirte auf den AdA-Schein vorbereiten sollten. – Details zum AEVO-Fachgespräch – Rückmeldungen zur AdA-Prüfung, insbesondere zum praktischen Teil – Gründe für Ausbilderschein nicht bestanden    >  LINK

nach oben / zur Navigation