interne Infos: Provinzial-Ausbilderseminar

Ausbilderseminar zur Vorbereitung auf Ihren AdA-Schein

Seminarteil 1  (2,5 Tage) – Beginn am ersten Tag: 10:00 Uhr
Beginne  am 2. und 3. Tag:                                        9.00 Uhr

Seminarteil  2 (zwar drei Tage, aber je Teilgruppe nur zwei Tage):
Beginn am ersten Tag für die Teilgruppe A:           10:00 Uhr
Beginn am zweiten Tag für die 
Teilgruppe A:          9:00 Uhr

Beginn am zweiten Tag für die Teilgruppe B:        10:00 Uhr
Beginn am dritten Tag für die
 Teilgruppe B:            9:00 Uhr

Die Aufteilung in die Teilgruppen A und B nehmen wir im Seminarteil 1 in gegenseitigem Einvernehmen vor. Die Aufteilung erfolgt deshalb, weil wir am ersten und am dritten Tag mit jeweils nur einer Teilgruppe die ‘Unterweisung’ (Bestandteil der mündlichen / praktischen Prüfung) individuell üben.

Seminarteil 3 (1 Tag)  – Beginn: 10:00 Uhr

 

Bitte melden Sie sich umgehend zur Prüfung bei Ihrer zuständigen IHK an!

Details weiter unten. 

.

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

freuen Sie sich auf unser Ausbilderseminar zur Vorbereitung auf Ihre Ausbildereignungsprüfung nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO).

In diesem Ausbilderseminar werden Sie die Inhalte kennen lernen und üben, die Sie in Ihrer Funktion als ‘Ausbildender’ bzw. ‘Ausbilder’ praktisch nutzen können und die Sie benötigen, um die Ausbildereignungsprüfung / Ausbilderprüfung bei der IHK zu bestehen.

Weil ich bereits weit mehr als 1.000 Prüflinge auf den AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder) vorbereitet habe, kann ich Ihnen versichern, dass Sie Ihren Ausbilderschein mit einem Minimum an Zeitaufwand bekommen werden:

Im Vergleich zu den typischen IHK-Seminaren dauert unser Ausbilder-Seminar nur etwa halb so lange.  – Die vom Bundesinstitut für Berufsbildung – BIBB – empfohlene Lehrgangsdauer: 115 Stunden …

bibb

Inzwischen haben zwar auch einige IHKs so genannten ‘Kompakt- / Crashkurse’ eingeführt (mit mindestens 70 Stunden Zeitaufwand), aber Ihr Zeitaufwand für das Provinzial-Ausbilderseminar und für Ihre Allein-Lernaktivitäten ist kürzer: 36,5 Stunden Seminarpräsenzzeit plus 13 Stunden Alleinlernzeit.

Darüber hinaus verspreche ich Ihnen, dass unser Seminar qualitativ mindestens genauso gut ist, wie jedes IHK-Seminar!

Gleichwohl: Ihre Allein-Lernaktivitäten sind als wesentlicher Teil Ihrer Prüfungsvorbereitung unverzichtbar! – Seminarplan und Plan für Ihre Allein-Lernaktivitäten siehe weiter unten.

Ein freundlich gemeinter Hinweis:

Es gab immer wieder einmal KollegINNen, die sich ‘nur im Vorbeigehen’ auf den AdA-Schein vorbereitet und dennoch bestanden hatten. In anderen Fällen hatte es auf diese Weise jedoch nicht geklappt … – Bitte unterschätzen Sie nicht die Anforderungen der AdA-Prüfung!

.

erste Unterlagen, wichtige Infos

Hier eine Übersicht über Ihre ersten Lernunterlagen und andere wichtige Infos. Ihr Zeitaufwand zum Durcharbeiten wird etwa drei Stunden betragen.

 

Frage- / Antwort-Sammlung zu ‘Berufsbildungsrecht’

Die Frage- / Antwort-Sammlung zu ‘Berufsbildungsrecht’ bekommen Sie von mir (per eMail-Anhang), nachdem Sie die Seminareinladung durch das PROVINZIAL-Bildungszentrum erhalten haben. Diese Frage- / Antwort-Sammlung wird Ihnen auf den ersten Blick zwar umfangreich erscheinen; sie ist jedoch leicht lesbar!

Es ist nicht erforderlich, dass Sie die 24 Seiten ausdrucken; Sie können die Fragen und Antworten auch nur am Monitor lesen. – Innerhalb unseres ersten Seminarblockes erhalten Sie diese Fragen und Antworten (und noch viele mehr) in einer lerntechnisch besseren Variante: in so genannter Lernkarten-Form, und zwar für Sie kostenfrei. Sofern Sie hierzu schon jetzt etwas mehr erfahren möchten: AEVO-Lernkartei

Zu unserem Seminarkonzept gehört, dass Sie vor Beginn unserer ersten Seminarphase diese Fragen und Antworten zum Berufsbildungsrecht mindestens einmal aufmerksam gelesen haben. Dadurch werden Sie die umfangreichen Erklärungen innerhalb unseres Seminars leichter verstehen und sie sich besser einprägen, siehe lerntechnische Begründung.

Sie brauchen den BBiG-Gesetzestext nicht zu lesen. Nur sofern es Sie ‘brennend interessiert’, können Sie sich den Original-Wortlaut der betreffenden Paragrafen anschauen. – Sie brauchen das Berufsbildungsgesetzes (BBiG) auch nicht auszudrucken: Sie erhalten den Gesetzestext innerhalb Ihres Seminars (enthalten in der Broschüre ‘Ausbildung & Beruf’).

Wichtig: Sofern Sie spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn noch keine eMail von mir mit der oben erwähnten Frage- / Antwort-Sammlung erhalten haben, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass das PROVINZIAL-Bildungszentrum in Marienberg über keine eMail-Adresse von Ihnen verfügt und diese mir somit auch nicht zur Verfügung stellen konnte … Bitte melden Sie sich dann bei mir! (Kontaktdaten siehe unten)

 

Ausbildungsvertrags-Muster

  • alsFließtext– Es handelt sich um das Vertragsformular (10 Seiten) in gut lesbarem Layout . – Auch das brauchen Sie nicht auszudrucken: Sie erhalten diesen ‘Fließtext’ innerhalb des Seminars (ebenfalls enthalten in der Broschüre ‘Ausbildung & Beruf’).
  • Das typische’ Layout des Ausbildungsvertragsmusters (der IHK Münster – Nord Westfalen) – Bitte drucken Sie hiervon (nur) die Seiten 1 bis 4 aus und bringen Sie diesen vierseitigen Ausdruck zum Seminar mit. – alternativer Download der IHK Düsseldorf 

 

Ausbildungsordnung (= Ausbildungsverordnung)

Die Ausbildungsordnung ‘Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen’ brauchen Sie nicht vorab zu lesen; bringen Sie aber bitte den kompletten Ausdruck zu unserem Seminar mit!

Hintergrund: Die ‘Ausbildungsordnung’ muss den Auszubildenden (zusammen mit dem Ausbildungsvertrag) ausgehändigt werden. – Die Ausbildungsordnung ist Gegenstand Ihrer Ausbildereignungsprüfung!

nur zur Vollständigkeit: Die “Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung …” von Mai 2014 brauchen Sie nicht zum Seminar mitzubringen und sich auch nicht anzuschauen.

.

Ihre (sofortige) Anmeldung zur Ausbilderprüfung bei der IHK

Bitte melden Sie sich bei der für Ihren Wohnsitz oder für Ihre Arbeitsstätte zuständigen IHK sofort an: Bei einigen IHKs muss die Prüfungsanmeldung spätestens acht Wochen vor dem Termin der schriftlichen Prüfung bei der IHK eingegangen sein. (Manche IHKs sind sogar längerfristig ausgebucht.) 

Ich rate davon ab, sich durch die IHK Essen prüfen zu lassen; die Prüfer bewerten unangemessen hart. (Einer meiner Seminarteilnehmer – der einerseits “nicht besonders fleißig”, andererseits clever genug war, sich kurz vor der Prüfung noch intensiv vorzubereiten … – bekam für das von ihm durchgeführte Lehrgespräch lediglich 31 Punkte = die schlechtsmögliche Note “5”. – Zwei weitere Kollegen desselben Seminares fielen ebenfalls in Essen durch. Einer von ihnen hatte innerhalb unseres Seminars eine sogar sehr gute Generalprobe abgeliefert.) – Detail-Info

Kleinere IHKs bieten häufig nur wenige Seminartermine im Verlaufe des Jahres an; die IHK Köln jedoch fast jeden Monat!

Deshalb haben Sie alternativ die Möglichkeit, sich durch die IHK Köln prüfen zu lassen, weil ich (als Seminardurchführender) zum Zuständigkeitsbereich der IHK Köln gehöre.

Warum sofort anmelden? 

Ihre Prüfung sollte möglichst unmittelbar im Anschluss an unser Seminar stattfinden, damit Sie noch möglichst viel von unseren Seminar-Inhalten in Erinnerung haben! – Je länger das Seminar-Ende zurückliegt, desto schwieriger wird die Prüfung für Sie sein! 

Der schriftliche Prüfungstermin ist bei den vielen IHKs der erste Dienstag (Werktag) im Monat, sofern die betreffende IHK in diesem Monat überhaupt die Ausbildereignungsprüfung abnimmt. – Den Termin der praktische Prüfung legt die IHK für jede(n) TeilnehmerIn individuell fest.

=

Da jede IHK ihr eigenes Anmeldeformular entwickelt hat, besorgen Sie sich dieses Formular (sowie die Infos über die Gestaltung der Prüfung) bitte selbst. Das Formular finden Sie auf der Website Ihrer IHK; ggf. fragen Sie bei Ihrer IHK telefonisch nach. 

Inzwischen müssen die Anmeldungen bei einigen IHKs online erfolgen. Sofern Ihnen hierbei eine Liste mit zahlreichen Weiterbildungs-Prüfungen angeboten wird, wählen Sie bitte “Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung” (‘Ausbildereignungsprüfung’).

.

Besonderheit für Fachwirte

Sofern Sie den Abschluss ‘FachwirtIn’ haben, legen Sie Ihrer Anmeldung bitte eine Kopie der Abschluss-Urkunde bei (bzw. Upload bei der Online-Anmeldung): Wahrscheinlich brauchen Sie dann nicht am schriftlichen Teil der AEVO-Prüfung teilzunehmen, und die Prüfungsgebühr reduziert sich. (Diese Sonderregelung gilt leider nicht für Versicherungsfachfrau IHK / Versicherungsfachmann IHK.)

Da Fachwirte (mit entsprechender Abschluss-Urkunde) im Normalfall nur die ‘praktische’ (= mündliche) Ausbildereignungsprüfung ablegen müssen, reicht zur Vorbereitung eine reduzierte Seminarteilnahme:

  • 1. Seminarteil: vollständige Teilnahme erforderlich
  • 2. Seminarteil: Teilnahme nur an einem der Tage, an dem wir die ‘Unterweisungen’ / Lehrgespräche üben werden (also nur am ersten oder nur am dritten Tag)
  • 3. Seminarteil: Teilnahme erst ab der Mittagspause (dieses letzten Seminartages), an dem es eine spezielle Vorbereitung auf das ergänzende ‘Fachgespräch’ gibt.

.

Ablaufplan zu unserem Ausbilderseminar

Hier können Sie den Ablaufplan downloaden: PDF

.

leichter lernen als üblich

Bitte bringen Sie einen Markerstift mit zum Seminar, damit Sie besonders wichtige Textstellen unserer Unterlagen farblich hervorheben können. (Das ist eine von vielen Möglichkeiten, leichter / cleverer zu lernen! – ein paar weitere LernTipps)

Wir haben gemeinsam ein volles Programm vor uns, aber mit persönlichem Engagement von uns allen werden wir es schaffen – wie in den vielen früheren Seminaren auch!

Mit besten Grüßen aus Waldbröl
Ihr Reinhold Vogt

Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie mir bitte per eMail (info@memoPower.de) oder rufen Sie mich an: 02291 / 800 175

 

P. S.: Auszug aus einer Checkliste zur Motivations-Selbsteinschätzung:

 

nach oben